home
+49 2941 948800

Walibo aktuell: Unsere Fahrradpauschale "Verwöhn-Fit"

1. Pfälzer Tropfenfest im Kurpark Walibo

Nach dem 1. Mittelaltermarkt, der am 16. und 17.05.2015 im Kurpark Walibo stattgefunden hat, steht nun die zweite neue Veranstaltung der Touristik & Marketing GmbH im Kurpark Walibo an: Das 1. Pfälzer Tropfenfest eröffnet seine Pforten und zwar am 15. und 16.08.2015.

Die Besucher können sich auf vergnügliche und vor allem weinselige Stunden bei einer großen Auswahl typisch Pfälzer Weine, Sekte, Seccos und Brände, ein vielfältiges kulinarisches Angebot einheimischer Gastronomen, sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen.

Vier Winzer (Weingüter Altes Landhaus, Gabel-Eger, Veddeler und Weisbrod) aus Rheinland-Pfalz, Deutschlands Weinland Nr. 1 (hier liegen 6 der 13 deutschen Weinanbaugebiete) , werden mehr als 28 verschiedene Weinsorten, 5 verschiedene Sekte, 3 unterschiedliche Seccos und auch einige Brände aus dem Weinanbaugebiet Pfalz (rund um Freinsheim, Erpolzheim und Herxheim am Berg) im Sortiment haben.

So wird man bei den Weißweinen u.a. zwischen Riesling, Chardonnay, Grauer/ Weißer Burgunder und Sauvignon Blanc, bei den Rotweinen u.a. zwischen Dornfelder, Spätburgunder und Merlot unterschiedliche Weinsorten im direkten Vergleich bei verschiedenen Qualitätsstufen verkosten können.

Neben den Weinen, Sekten und Seccos kann sich aber auch der Gaumen an einigen Leckerbissen erfreuen: So werden u.a. Bratwurst mit Sauerkraut im Brötchen, Flammkuchen, Pfälzer Saumagen, Winzerbraten, verschiedene Käsevariationen und ein „Westfälischer Häppchen Teller“ (Käse, Schinken, Dipp und Bagel) offeriert werden. Süße Leckereien hat die Milchbar im Angebot.

Für die Eröffnung des Weindorfes am Samstag konnte Lippstadts Stadtoberhaupt, Bürgermeister Christof Sommer, gewonnen werde. Nach dem Einmarsch der Winzer mit dem Spielmannszug Langenberg wird Lippstadts erster Bürger das 1. Pfälzer Tropfenfest um 11:00 Uhr eröffnen. Es schließen sich am Samstag verschiedene Musikdarbietungen an; zum krönenden Abschluss (in der Zeit von 19:00 Uhr bis ca. 24:00 Uhr) wird dann sicherlich die einheimische Band „Freestyle Covermusic“ das Publikum begeistern.

 

 

Servus und guten Tag!

Bei dem 1. Pfälzer Tropfenfest

steht der Wein im Vordergrund.

  • Samstag, 15.08.2015
    • 10.45 Uhr
      Einmarsch der Winzer mit dem Spielmannszug Langenberg
    • 11.00 Uhr
      Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Christof Sommer
      anschließend Vorstellung der vier Pfälzer Weingüter sowie Infos zum Weinquiz
    • 11.30 Uhr
      Flotte Musik zum Wein mit dem Spielmannszug Langenberg
    • 12.00 Uhr
      Blasmusik zum Wein mit dem Kurorchester Walibo
    • 14.00 Uhr
      Ein Schoppen mit Musik von und mit dem Alleinunterhalter Manfred Händelmann
    • 19.00 Uhr - 24.00 Uhr
      Musik, Tanz & Show mit Freestyle Covermusik
      dazwischen Auflösung Weinquiz
       
  • Sonntag, 16.08.2015
    • 11.00 Uhr
      Jazz-Früh-Schoppen mit Go Ahead
    • 14.00 Uhr
      Ein Schoppen mit Musik von und mit Gerd Helfmeiers TOP Music
    • 18.00-21.00 Uhr
      Beschwingte Melodien zum Ausklang mit der Big Band Walibo
      dazwischen Auflösung Weinquiz

Änderungen vorbehalten!
Zum Herunterladen:   
1. Pfälzer Tropfenfest (Plakat)   |   1. Pfälzer Tropfenfest (Flyer)

Welcher "Pfälzer" wird wohl Ihr Favorit werden?

Weißweine

  • Riesling:
    Die Königin der Weißweine. Einheimische Rebsorte, die sich vom Rhein ausbreitete. Fruchtig nuancenreiche Aromen von Apfel, Zitrusfrüchten, und Pfirsich. Lebendige, frische Säure die in schöner Harmonie zur natürlichen Restsüße steht. Wunderbarer Begleiter zu hellem Fleisch, Käse und bunten Salaten.
     
  • Chardonnay:
    Ursprünglich aus dem Burgund kommend. Körperreicher Wein mit viel Ausdruck. Die Rebsorte eignet sich, wie kein anderer Weißwein für den Ausbau im Barrique. Aromen nach Birne mit leichter Nussnote. Hervorragender Begleiter zu Käse, Fisch und hellem Fleisch.
     
  • Grauer Burgunder:
    Abkömmling des Spätburgunder. Weiße Rebsorte mit rötlich gefärbten Beeren. Strukturierte, dichter Wein mit feiner Würze und dezenter Säure. Harmoniert gut zu hellem Fleisch und Pasta.
     
  • Weißer Burgunder:
    Stammt über den Grauen Burgunder vom Spätburgunder ab. Hellgelb im Glas mit Aromen von Birne, Apfel und Quitte. Fülliger Wein mit nussigen Aromen im Abgang. Passender Wein zu Fischspeisen.
     
  • Sauvignon Blanc:
    Ursprünglich von der Loire kommend und mit den Cabernets verwandt. Bukettintensiver Wein mit starken Aromen nach Stachelbeeren, grüner Paprika und tropischen Früchten. Erfrischender Sommerwein, der ideal zu Salaten und leichten Gemüsegerichten passt.

Rotweine

  • Dornfelder:
    Einheimische Rebsorte mit tiefdunkler Farbe und violetten Reflexen. Fruchtiger Rotwein mit dezenter Säure und intensiven Aromen nach Waldbeeren und Kirschen. Schöner Begleiter zu Gegrilltem.
     
  • Spätburgunder:
    Spielt eine wichtige Rolle, unter anderem im Burgund, der Champagne und auch in der Pfalz. Komplexer, rubinroter Wein mit gut eingebundenen Tanninen. Aromen von Waldbeeren und leichten Tabaknoten. Bestens geeignet zu kräftigem Käse oder Rind.
     
  • Merlot:
    Vermutlich aus dem Bordeaux stammende Rebsorte, deren Name vom frz. „merle“ (Amsel) kommt. Diesen sagt man nach, dass sie diese Trauben besonders gerne verzehren. Kräftig roter, tanninbetonter Wein mit intensiven Aromen nach Pflaumen und Johannisbeeren mit schöner Kräuternote. Passt wunderbar zu Lammgerichten, Braten und dunklen Saucen.

Neben dem Wein soll sich Ihr Gaumen aber auch an einigen Spezialitäten und Leckerbissen einheimischer Gastronomen erfreuen!
Wir wünschen Ihnen insofern vergnügliche und vor allem weinselige Stunden auf unserem Tropfenfest getreu unserer Überzeugung:

Der liebe Gott hat nicht gewollt,
dass edler Wein verderben sollt;
drum hat es uns nicht nur die Reben,
nein auch den nötigen Durst gegeben.

Ihr
Gerhard Schulze
nebst Team Touristik & Marketing sowie allen Beteiligten