logo

⇓ Bitte in die Laufschrift klicken ⇓Walibo aktuell: Schuetzenfest in Bad Waldliesborn vom 09.-11.07.2016 ... Waliboer-Verwöhn-Nachmittage jeden Mittwoch ab 14:30 Uhr ... Neues Angebot für 2016: Unsere Fahrradpauschale "Verwöhn-Fit"


  Bad Waldliesborn bei Facebook

  Schriftgröße ändern




Lippstadt



Gastliches Lippstadt



Römer-Lippe-Route



Westfälische Salzroute



Radwander-Touren rund um Lippstadt



Kletterwald Lippstadt



Unser Kurpark e.V.



1. Pfälzer Tropfenfest im Kurpark Walibo

Nach dem 1. Mittelaltermarkt, der am 16. und 17.05.2015 im Kurpark Walibo stattgefunden hat, steht nun die zweite neue Veranstaltung der Touristik & Marketing GmbH im Kurpark Walibo an: Das 1. Pfälzer Tropfenfest eröffnet seine Pforten und zwar am 15. und 16.08.2015.

Die Besucher können sich auf vergnügliche und vor allem weinselige Stunden bei einer großen Auswahl typisch Pfälzer Weine, Sekte, Seccos und Brände, ein vielfältiges kulinarisches Angebot einheimischer Gastronomen, sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen.

Vier Winzer (Weingüter Altes Landhaus, Gabel-Eger, Veddeler und Weisbrod) aus Rheinland-Pfalz, Deutschlands Weinland Nr. 1 (hier liegen 6 der 13 deutschen Weinanbaugebiete) , werden mehr als 28 verschiedene Weinsorten, 5 verschiedene Sekte, 3 unterschiedliche Seccos und auch einige Brände aus dem Weinanbaugebiet Pfalz (rund um Freinsheim, Erpolzheim und Herxheim am Berg) im Sortiment haben.

So wird man bei den Weißweinen u.a. zwischen Riesling, Chardonnay, Grauer/ Weißer Burgunder und Sauvignon Blanc, bei den Rotweinen u.a. zwischen Dornfelder, Spätburgunder und Merlot unterschiedliche Weinsorten im direkten Vergleich bei verschiedenen Qualitätsstufen verkosten können.

Neben den Weinen, Sekten und Seccos kann sich aber auch der Gaumen an einigen Leckerbissen erfreuen: So werden u.a. Bratwurst mit Sauerkraut im Brötchen, Flammkuchen, Pfälzer Saumagen, Winzerbraten, verschiedene Käsevariationen und ein „Westfälischer Häppchen Teller“ (Käse, Schinken, Dipp und Bagel) offeriert werden. Süße Leckereien hat die Milchbar im Angebot.

Für die Eröffnung des Weindorfes am Samstag konnte Lippstadts Stadtoberhaupt, Bürgermeister Christof Sommer, gewonnen werde. Nach dem Einmarsch der Winzer mit dem Spielmannszug Langenberg wird Lippstadts erster Bürger das 1. Pfälzer Tropfenfest um 11:00 Uhr eröffnen. Es schließen sich am Samstag verschiedene Musikdarbietungen an; zum krönenden Abschluss (in der Zeit von 19:00 Uhr bis ca. 24:00 Uhr) wird dann sicherlich die einheimische Band „Freestyle Covermusic“ das Publikum begeistern.

Am Sonntag wird von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr das Herz von Jazz- und Swing-Begeisterten höher schlagen, wenn die Gruppe „Go Ahead“ zum Jazz-Früh-Schoppen aufspielt. Fans von Oldies, sowie bekannten und aktuellen Hits werden am Nachmittag bei Gerd Helfmeier`s TOP Music auf ihre Kosten kommen, und in der Zeit von 18:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr können sich die Liebhaber des klassischen Bigband-Sounds von der Big Band Walibo mitreißen lassen.

Durch ein an beiden Tagen stattfindendes Weinquiz können die Besucher spielerisch vieles aus der Welt des Weines erfahren und mit etwas Glück sogar eine Kiste Wein gewinnen. Letztlich verfolgt die Touristik & Marketing GmbH mit dem Weindorf im Kurpark Walibo – einer Örtlichkeit mit ganz besonderer Atmosphäre und Charme – ein weiteres Verwöhnplus zu schaffen, und damit dem Angebot mit entsprechender Botschaft „Nur bei uns: Ihr Verwöhnplus“ gerecht zu werden.

 

Servus und guten Tag!

Bei dem 1. Pfälzer Tropfenfest

steht der Wein im Vordergrund.

Änderungen vorbehalten!
Zum Herunterladen:   
1. Pfälzer Tropfenfest (Plakat)   |   1. Pfälzer Tropfenfest (Flyer)

Welcher "Pfälzer" wird wohl Ihr Favorit werden?

Weißweine

Rotweine

Neben dem Wein soll sich Ihr Gaumen aber auch an einigen Spezialitäten und Leckerbissen einheimischer Gastronomen erfreuen!
Wir wünschen Ihnen insofern vergnügliche und vor allem weinselige Stunden auf unserem Tropfenfest getreu unserer Überzeugung:

Der liebe Gott hat nicht gewollt,
dass edler Wein verderben sollt;
drum hat es uns nicht nur die Reben,
nein auch den nötigen Durst gegeben.

Ihr
Gerhard Schulze
nebst Team Touristik & Marketing sowie allen Beteiligten